wollbine


  Startseite
    Stricken
    Knitalong 2010
    Sockenparade '13
    Sockenparade '11
    Sockenparade '10
    Sockenparade '09
    Spinnen
    Weben
    Färben
    Patchwork und Quilt
    Filzen
    Verstrickte Dienstagsfrage
    Strickbücher
    in den Kochtopf geschaut
    dies und das
    Kind und Kegel
    Impressum
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    strick-bambi

    nadelmasche
    - mehr Freunde




  Links
   
   beemybear
   Angela
   der kleine Sockhaus
   Frau...äh...Mutti
   granny smith
   Hippolana
   Ingrids Strickpraxis
   Jana
   Jana 2
   Knit two purl two
   lavendelblau
   Mascha
   Ms. BlackStitch
   SpinningMartha
   Strick-Bambi
   Stricknadel & Co.
   Strickoase
   Superspinnerin
   Suse
   Tichiro
   Zizi



http://myblog.de/wollbine

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Jacke

oder wie aus einem Wasserwirbel ein Sturm im Wasserglas werden konnte.

 

Auszug aus dem Stricktagebuch einer Wollsüchtigen:

24.06. am Anfang steht der Strang

 

06.07. Nach einem grandiosen Start muss ich einsehen, dass mir mein Material nicht langen wird :-(

Nach einer turbolenten E-Mail-Sitzung naht Rettung: tief im Fundus der Wollerey ist noch ein ähnlich gefärbter Strang entdeckt worden. Jetzt heißt es auf den Nachschub warten :-)

08.07. Der sehnsüchtig erwartete Wollnachschub ist heute Nachmittag eingetroffen. Perfektes Timing! Der angefangene WW kann nun mit in den Urlaub.


12.07. Ich glaub’ das jetzt nicht! 10 Zentimeter vor Ende stolpert mein Mann am Strand über mein Strickzeug und bricht natüüürlich die Nadel ab. Mist, Mist, Mist. Und nun?

Mein Mann ist ein Goldschatz! Bewaffnet mit Taschenmesser, Mini-Schraubendreher und Sekundenkleber hat er es geschafft meine abgebrochene Stricknadel zu reparieren - ich kann weiterstricken!!!!!

15.07. Ich bin verwirrt. Nachdem ich nun das Kragenteil zum x-ten Mal an den Ärmelschlauch gehalten habe, steht fest, dass ich mit nur 13 Keilen den Kreis schließen kann. Wow! Bevor ich das Teil allerdings abkette, wird es nun Stück für Stück an die Ärmel genäht. Das könnte mir am Ende eine Menge Ärger ersparen.

16.07. Mein Gefühl hat mich nicht betrogen. Das Kragenteil passt perfekt und die erste richtige Anprobe verlief auch zu meiner vollsten Zufriedenheit. Ich fühle mich wie die Katze, die an Sahne schlecken durfte :-))))

19.07. Fäden vernähen ist so ätzend!
Die Jacke nimmt nun ein Entspannungsbad und darf sich nachher in aller Ruhe auf der ‘Liegewiese’ tummeln. :-)

Material:  wollerey Melineo (80%  Merino/ 20% Leinen), LL= 400m/100g
Nadelstärke: 3mm
Muster: Wasserwirbel by Annette Danielsen
Größe: L
Verbrauch:  510g

 

24.7.11 10:04
 
Letzte Einträge: Kleinkram, Satz mit x, Winterdepression, FRÜHmorgendlicher Geistesblitz, Maigrün


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ZiZi (24.7.11 11:20)
Da hat sich aber jede Minute Strickaufregung gelohnt, liebe Sabine!
Die Jacke ist dir toll gelungen und sie steht dir ausserordentlich gut!
Viel Spass beim tragen!

Bewundernde Grüsse - ZiZi


Sabine / Website (24.7.11 19:03)
Tolles Stück!
Und das hast du mit Nadelstärke 3 in nicht mal einem Monat gestrickt?
Bewundernde Grüße!
Sabine


Susan / Website (26.7.11 08:53)
Schöne Jacke, die du da wieder mal in einer sensationellen Zeit fertig gekriegt hast! Und hübsches Gartenhäuschen (?)!
Liebe grüße,
Susan

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung