wollbine


  Startseite
    Stricken
    Knitalong 2010
    Sockenparade '13
    Sockenparade '11
    Sockenparade '10
    Sockenparade '09
    Spinnen
    Weben
    Färben
    Patchwork und Quilt
    Filzen
    Verstrickte Dienstagsfrage
    Strickbücher
    in den Kochtopf geschaut
    dies und das
    Kind und Kegel
    Impressum
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    strick-bambi

    nadelmasche
    - mehr Freunde




  Links
   
   beemybear
   Angela
   der kleine Sockhaus
   Frau...äh...Mutti
   granny smith
   Hippolana
   Ingrids Strickpraxis
   Jana
   Jana 2
   Knit two purl two
   lavendelblau
   Mascha
   Ms. BlackStitch
   SpinningMartha
   Strick-Bambi
   Stricknadel & Co.
   Strickoase
   Superspinnerin
   Suse
   Tichiro
   Zizi



http://myblog.de/wollbine

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tief einatmen, tief ausatmen, *oooohhhhmmmmmmm*

Der gestrige, erneute Wollkauf für die gewünsche BUNTE Sohn-Mütze erwies sich heute Morgen als totaler Reinfall! Die von mir ausgesuchte Wolle (Farbverlaufswolle in Rottönen) entspricht so gar nicht den Vorstellungen meines Sohnes von BUNT. ????
Oooookeeeeehhhhhh. Back to the ground, return to zero oder auch 'hallo Ribbelmonster'. Das hat man nun davon.
Jetzt haben wir uns darauf geeinigt, dass ich ihm doch aus dieser Wolle
 
 
ein Mütze stricken soll. *seufz* Warum nicht gleich so?
 
 
Memo an mich: nie, nie wieder Wolle ohne meinen Sohn kaufen!!!!!!
 
 
 
 
 
5.12.09 16:56
 
Letzte Einträge: Kleinkram, Satz mit x, Winterdepression, FRÜHmorgendlicher Geistesblitz, Maigrün


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Elena / Website (5.12.09 17:13)
Was genau meinte er denn dann mit "bunt"? Jedenfalls viel Erfolg bei diesem neuen Versuch. Möge diese Mütze Gefallen finden.


wollbine (5.12.09 17:19)
@ Elena:
ER meinte mit 'bunt' nun wirklich und echt RINGEL in blau, grün, rot, gelb und was weiß ich noch alles!
ICH dagegen hatte angenommen, dass er das nicht wirklich ernst meint und die Mütze in DEN Farben (siehe oben) nie und nimmer tragen würde.
Ein ganz typischer Fall von 'aneinander vorbei reden'. ;-)
Aber wir haben uns ja friedlich geeinigt.

LG
Sabine

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung