wollbine


  Startseite
    Stricken
    Knitalong 2010
    Sockenparade '13
    Sockenparade '11
    Sockenparade '10
    Sockenparade '09
    Spinnen
    Weben
    Färben
    Patchwork und Quilt
    Filzen
    Verstrickte Dienstagsfrage
    Strickbücher
    in den Kochtopf geschaut
    dies und das
    Kind und Kegel
    Impressum
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    strick-bambi

    nadelmasche
    - mehr Freunde




  Links
   
   beemybear
   Angela
   der kleine Sockhaus
   Frau...äh...Mutti
   granny smith
   Hippolana
   Ingrids Strickpraxis
   Jana
   Jana 2
   Knit two purl two
   lavendelblau
   Mascha
   Ms. BlackStitch
   SpinningMartha
   Strick-Bambi
   Stricknadel & Co.
   Strickoase
   Superspinnerin
   Suse
   Tichiro
   Zizi



http://myblog.de/wollbine

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bianca

Mein Hauptaugenmerkt liegt im Moment ganz eindeutig im Produzieren von Kleinstrickteilen. Socken, Schals, Fäustlinge ect. werden hier fleissig genadelt und ich könnte  mit der produzierten Menge eigentlich ganz zufrieden sein. Zumal meine To-Do-Liste für die geplanten Weihnachtsgeschenke bis auf den zweiten Socken für meinen Schwager im Grunde abgearbeitet ist. Die Betonung liegt, wie man unschwer erkennen kann, auf  'könnte'. Denn so ganz zufrieden bin ich nicht.
Nach wie vor lagert lagerte hier 500g Wolle, die ich in einem Anfall von verschwurbelter weiblicher Logik bestellt hatte (frau muss ja irgendwie die Versandkosten vernünftig ausnutzen ), ohne zu wissen, was aus dem Garn überhaupt mal werden soll. Wer mich kennt, weiß, dass ich wirklich nur dann Wolle kaufe, wenn ich ganz klare Vorstellungen davon habe, was ich als nächstes stricken will. Und hier lag nun das dumme Paket voll Wolle und ich wusste nicht, was ich damit anfangen soll.
In meiner Gier, anders kann ich das nicht sagen, habe ich dabei nämlich übersehen, dass 500g Wolle für ein größeres Projekt im Grunde viel zu wenig ist (doch, für meine Körpergröße schon!). Nachbestellung kam aber nicht in Frage, einlagern von Resteknäule aber auch nicht. Schwierig, schwierig. Taaaagelaaaang habe ich nun das Internet, meine Strickbücher und -anleitungen durchforstet. Vieles musste ich gleich abhaken (Wollmenge!), manches nach einigem Hin und Her doch wieder verwerfen, bis ich dann schließlich an diesem Projekt hängengeblieben bin. Allerdings habe ich auch dort einige Abänderungen vornehmen müssen. Und weil ich schon wieder ziemlich lange schwadroniere, hier nun ein erstes Foto
 
 
 
2.12.09 11:33
 
Letzte Einträge: Kleinkram, Satz mit x, Winterdepression, FRÜHmorgendlicher Geistesblitz, Maigrün


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Christina / Website (2.12.09 13:14)
Wow,
des sieht aber nett aus. Bin mal gespannt, wie das Teil fertig aussieht.

Gruß
Christina

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung