wollbine


  Startseite
    Stricken
    Knitalong 2010
    Sockenparade '13
    Sockenparade '11
    Sockenparade '10
    Sockenparade '09
    Spinnen
    Weben
    Färben
    Patchwork und Quilt
    Filzen
    Verstrickte Dienstagsfrage
    Strickbücher
    in den Kochtopf geschaut
    dies und das
    Kind und Kegel
    Impressum
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    strick-bambi

    nadelmasche
    - mehr Freunde




  Links
   
   beemybear
   Angela
   der kleine Sockhaus
   Frau...äh...Mutti
   granny smith
   Hippolana
   Ingrids Strickpraxis
   Jana
   Jana 2
   Knit two purl two
   lavendelblau
   Mascha
   Ms. BlackStitch
   SpinningMartha
   Strick-Bambi
   Stricknadel & Co.
   Strickoase
   Superspinnerin
   Suse
   Tichiro
   Zizi



http://myblog.de/wollbine

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die verstrickte Dienstagsfrage 46/2009
 
Ich fange ein neues Strickstück immer mit viel Enthusiasmus an - es ist einfach toll, neue Wolle anzustricken. Aber mit dem Fertigstellen hapert es bei mir noch, das fordert viel Durchhaltevermögen. Wenn dann mal etwas fertig wird, habe ich richtig Trennungsschmerz und bin traurig, dass es vorbei ist. Geht es Euch ähnlich?

Herzlichen Dank an Anke für die heutige Frage!
 
Doch, doch, den Reiz des Neues kenne ich auch - ich sag' nur Starteritis. Aber im Gegensatz zu manch anderen Strickerinnen bleibt der Enthusiasmus auch noch beim zweiten Socken oder beim Pullivorderteil bestehen. Das Piratensockensyndrom ist mir, mit einigen wenigen Ausnahmen, fremd. Das Stricken ansich macht mir bis zum Schluss unverändert Spaß.
Dagegen habe ich aber die größten Probleme bei der Ausarbeitung. Wie auf Kommando erlischt bei mir das Interesse sobald der letzte Faden abgeschnitten ist. Ich muss mich regelrecht dazu zwingen die Teilen ihrer endgültige Bestimmung zuzuführen und alle Fäden zu vernähen. Auch trenne ich mich nicht gerne von meinen gestrickten Sachen. Dumm nur, wenn ich das Projekt als Geschenk geplant habe.  
 
 
17.11.09 07:52
 
Letzte Einträge: Kleinkram, Satz mit x, Winterdepression, FRÜHmorgendlicher Geistesblitz, Maigrün


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung