wollbine


  Startseite
    Stricken
    Knitalong 2010
    Sockenparade '13
    Sockenparade '11
    Sockenparade '10
    Sockenparade '09
    Spinnen
    Weben
    Färben
    Patchwork und Quilt
    Filzen
    Verstrickte Dienstagsfrage
    Strickbücher
    in den Kochtopf geschaut
    dies und das
    Kind und Kegel
    Impressum
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    strick-bambi

    nadelmasche
    - mehr Freunde




  Links
   
   beemybear
   Angela
   der kleine Sockhaus
   Frau...äh...Mutti
   granny smith
   Hippolana
   Ingrids Strickpraxis
   Jana
   Jana 2
   Knit two purl two
   lavendelblau
   Mascha
   Ms. BlackStitch
   SpinningMartha
   Strick-Bambi
   Stricknadel & Co.
   Strickoase
   Superspinnerin
   Suse
   Tichiro
   Zizi



http://myblog.de/wollbine

Gratis bloggen bei
myblog.de





Filzmaskottchen

Noch ein wenig holperig das Ganze und ausbaufähig, aber für das erste Mal gar nicht mal so schlecht.
Einzig am Umgang mit den verdammt spitzen Filznadeln muss ich noch feilen.


6.1.08 19:51
 
Letzte Einträge: Kleinkram, Satz mit x, Winterdepression, FRÜHmorgendlicher Geistesblitz, Maigrün


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Hippolana / Website (7.1.08 11:01)
Hast Du Dich etwa gestochen ???
Gell, da kann man wirklich sagen:" Schön, wenn der Schmerz nachlässt!"
Die Dinger sind aber auch so richtig heimtückisch und gehen so schön tief in den Finger rein.
Süüüß ist das Tierchen geworden. Ich finde es echt goldig.
Liebe Grüße
Iris


wollbine (7.1.08 11:38)
@ Iris: weißt du, bei einem Mal in den Finger stechen hätte ich ja nichts gesagt, aber wenn ich meinen Daumen, Zeige- und Mittelfinger bandagieren muss und zusätzlich drei!!!! Nadeln abbreche. Na, ich weiß nicht...

Liebe Grüße
Sabine


Hippolana / Website (7.1.08 11:56)
Wenn ich jetzt gemein wäre, dann würde ich sagen, dass Du zum Nadelfilzen einen Schwamm unterlegen sollst und nicht Deine Finger.
Aber ich sage es ja nicht!
Du Arme! Ich weiß genau, wie die Dinger weh tun können.
Das mit den Tassen ist ja echt gemein! Bist Du da mit den bandagierten Fingern hängen geblieben?
Aber als böses Omen würde ich das nicht betrachten. Es heißt doch: Scherben bringen Glück!
Also versuche es nicht gar zu negativ zu sehen.
Klar ist es ärgerlich, aber es geht ganz bestimmt nicht so weiter, da bin ich mir ganz sicher. Auf jeden Fall drücke ich die Daumen.
Liebe Grüße
Iris

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung